Odyssee IV

„15 Touren durch den wilden Westen Mecklenburgs“

Die Kunstpfadfinderinnen der Galerie Teterow entdecken im Rahmen der
Reiseführer-Serie „Odyssee“ den „wilden Westen“ Mecklenburg-Vorpommerns.
Sie sind unterwegs im Warnow-Eldeland des Landkreises Ludwigslust-Parchim, zwischen stillen Sternberger Seen, von Lübz bis Plau, vom Warnowdurchbruchstal bis in die Prignitz.

Es geht zu modernen und zu traditionellen Klöstern, zu einst sozialistischen Tempeln der Kultur, zu spannenden Initiativen im vermeintlichen „Niemandsland“ zwischen Wismarer Bucht und Seenplatte. Ein Imagefilm zeigt, wie schön der Nordwesten des Abenteuerlandes Mecklenburg-Vorpommern ist.

Außerdem stellt eine künstlerische Landkarte zu interessanten ländlichen
Orten die Touren dar. Alles ist zu finden in der orangefarbenen Broschüre
„Odyssee – 15 Touren durch den wilden Westen Mecklenburgs“, erhältlich in der Galerie.

Was sich noch so tut, ist auch auf unserer neuen Homepage www.odyssee-mv.de zu erleben.

Galerie Teterow Odyssee 4
Projektträger ist der Kunstverein Teterow e.V. Auch die „Odyssee IV“ wird gefördert vom Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums, aus Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des Europäischen Sozial-Fonds.

Hier investiert

Europa in die ländlichen Gebiete